KARA AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Finanzen

E-Mail Drucken PDF

SAP R/3 FI (Finance)

Das Modul Finanzwesen (FI) ist ein System, welches möglichst die internationalen Anforderungen des externen Rechnungswesens abdeckt. Für die Vereinfachung der finanzwirtschaftlichen Entscheidungsfindung und Erfüllung der internationalen Anforderungen wird die Komponente Finanzwesen (FI) eingesetzt.

alt


Im SAP R/3-System werden alle Geschäftvorfällte modulübergreifend realtime eingebucht, z.B. zieht eine Buchung der Nebenbuchhaltung "Debitoren" automatisch eine Gegenbuchung im Hauptbuch nach sich.

Die zentrale Anforderung an die Hauptbuchhaltung ist die gesammtheitliche Abbildung des externen Rechnungswesens. Die Eingabe und Buchung aller Geschäftsvorfälle (z.B. Primärbuchungen, Abrechnungen des internen Rechnungswesens) in einem betriebswirtschaftlich integrierten Warenwirtschaftssystem garantiert eine kontinuierlich vollständige und abgestimmte Kontenführung.

Im wesentlichentlichen dient das Hauptbuch als ganzheitlicher Nachweis sämtlicher Geschäftsvorfälle. Es repräsentiert die aktuelle und zentrale Komponente der externen Rechnungslegung. Die Nachweisbarkeit aller Vorgänge ist Realtime und dauerhalt verfügbar über Einzelposten, Belege und Verkehrszahlen auf unterschiedlichen Ebenen wie:

Die FI-Anlagenbuchhaltung ist branchenneutral und für den internationalen Einsatz ausgelegt. Sie ermöglicht simultane Wertführung in heterogenen Währungen und Bewertungsauflagen inkl. Integration der Anlagenbuchhaltung zu CO und MM.